31. Oktober - Reformationstag

Die Lutherrose - das Wappen des Reformators. Foto: epd BIld/Neetz.

Achtung: Änderung! 14.00 Uhr

Am Reformationstag feiern wir einen "Gottesdienst unterwegs" gemeinsam mit der Kapernaum-Kirchengemeinde in Resse. Beginnen wird unser gemeinsamer Stationengottesdienst an der Kapernaumkirche - dort endet er nach einem ca. einstündigen Spaziergang auch wieder. Für die Teilnahme an diesem "Gottesdienst unterwegs" wird eine Anmeldung nötig sein.

Achtung: Durch eine Planungsänderung nimmt die in unserem Gemeindebrief angegebene Zeit nicht mehr. Der Gottesdienst beginnt um 14.00 Uhr.

Weitere Informationen folgen hier und über die örtliche Presse.

Aktuelle Informationen zu unseren Gottesdiensten

  • Am 17. Oktober feiern wir unseren Plattdeutschen Gottesdienst mit Lektorin Elisabeth Wöbse um 11.00 Uhr in St. Michaelis.
  • Am 24. Oktober feiern wir Abendsegen um 18.00 Uhr in St. Michaelis und um 11.00 Uhr das Morgengebet unter dem Glockenturm der Christophoruskirche in Bissendorf-Wietze - beides mit Pastorin Wibke Lonkwitz.

 

Gottesdienste in der Kirche - Gottesdienste unter freiem Himmel.

Für die Teilnahme vor Ort an unseren Andachten und Gottesdiensten ist aktuell keine vorherige Platzreservierung erforderlich. Alle verfügbaren Plätze können spontan besetzt werden. Dieses Verfahren gilt, solange die Verordnungslage im Land Niedersachsen dies zulässt.

Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher eine medizinische Maske zu tragen - diese können abgelegt werden, sobald der Sitzplatz eingenommen wurde.

 

Herzlich willkommen bei St. Michaelis!

Zur Kirchengemeinde St. Michaelis gehören Menschen aus Bissendorf, Bissendorf-Wietze, Wennebostel, Gailhof, Scherenbostel, Schlage-Ickhorst und Wiechendorf. Neben der St. Michaeliskirche feiern wir unsere Gottesdienste und Feste auch in der Christophoruskirche in Bissendorf-Wietze. Wir sind eng mit der Kapernaum-Kirchengemeinde in Resse verbunden. Viel Spannendes geschieht auch in unseren Wedemärker Nachbargemeinden: Kirche Brelingen, Kirche Elze, Kirchengemeinde St. Georg in Brelingen.

Unser Gemeindeleben ist bunt und vielfältig. Mehr als 20 Gruppen und Kreise für Gemeindemitglieder aller Altersschichten finden in den Gemeindezentren rund um unsere beiden Kirchen ein Zuhause - und auch in den anderen Orten sind wir regelmäßig präsent.

Haben Sie Interesse? – Nehmen sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Sie.

Stets aktuell Informiert - jetzt Emails abonnieren!

Die aktuelle Situation erfordert, sehr kurzfristig über Veranstaltungen zu entscheiden. So kurzfristig, dass wir bestimmte Veranstaltungen gar nicht mehr im Gemeindebrief veröffentlichen können. Das gilt zum Beispiel für zwei Konzerte, die im Februar in St. Michaelis geplant sind, für Kindergottesdienste, Konfi-Aktionen und Aktionen wie die Lichtkunst im Advent und zu Neujahr.

Daher: Lassen Sie sich aktuell über besondere Veranstaltungen informieren. Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter. Keine Sorge - wir werden Sie nicht mit E-Mails fluten und Sie können das Abo jederzeit beenden. Aber so können wir zu besonderen Veranstaltungen informieren, und Sie gehören zu den ersten, die sich eine der kostenlosen Eintrittskarten für unsere Konzerte sichern können!

Anmeldung hier!

Aktuelles aus unserer Gemeinde:

Hannover|

#Geh aus mein Herz

„So schmeckt der Sommer!“ Über einige Jahre summte uns eine Eiswerbung die Antwort ins Ohr. Eis und Sommer, Sonnenschein und freie Zeit – das gehört zusammen. - So beginnt ein Gruß von Landesbischof Ralf Meister zur Sommerzeit.

Weiterlesen …

Bissendorf|

Der neue Gemeindebrief ist jetzt auch online.

Die Sommerausgabe der Glocken ist jetzt verteilt und online. Eins ist anders: Es gibt keinen Gottesdienstplan. Denn aufgrund der dynamischen Situation veröffentlichen wir den Gottesdienstplan online, in den Schaukästen, bei facebook und in den Zeitungen.

Weiterlesen …

Auf dem Kirchplatz an der Elisabeth-Kirche spielte der Posaunenchor der Matthias-Claudius-Kirche für die Himmelfahrtsbesucher*innen. Foto: Torsten Kröncke

Langenhagen / Wedemark|

Himmelfahrt unterwegs

„Himmelfahrt unterwegs“ hieß es in der Wedemark; „#Langenhagenhimmlischgut“ in Langenhagen: In beiden Regionen hatten die Kirchengemeinden die Menschen dazu eingeladen, sich aufs Fahrrad zu schwingen und zu den Kirchen und ...

Weiterlesen …

Vor der Tür der Christophorus-Kirche in Bissendorf-Wietze warten Karten mit Mutmachworten darauf, abgepflückt zu werden.

Bissendorf / Resse|

Mutmachworte flattern vor Kirchen im Wind

„Zum Mitnehmen, Mut machen … und weitergeben!“, steht auf einem handgeschriebenen Hinweis an der Tür der Kapernaum-Kirchengemeinde in Resse. Gemeint sind damit Postkarten mit Segens- und Mutmachworten, die an einer Wäscheleine vor der Tür im Wind flattern.

Weiterlesen …

Pastor Thorsten Buck hat gemeinsam mit den anderen Wedemärker Kirchengemeinden eine Einkaufshilfe für gefährdete Menschen ins Leben gerufen.

Bissendorf|

Helfen und sich helfen lassen

Helfen und sich helfen lassen – beides gehört in diesen besonderen Zeiten noch mehr zusammen als ohnehin schon. Ein Fernsehteam des NDR hat dazu einen aktuellen Beitrag für das Magazin „Hallo Niedersachsen“ erstellt; Pastor Thorsten Buck aus St. Michaelis ...

Weiterlesen …